Kontakt

umano in Griesheim

Tel.: 06155 880203
 

umano in Pfungstadt

Tel.: 06157 81377

Broschüre "Betreuen und begleiten"



umano Broschüre "Betreuen und begleiten"(1,0 MB)

Geistige Aktivierung |

Beispielstunde zum Thema „Hände“


  1. Wir betrachten ein Bild, das zum Gebet gefaltete Hände zeigt.
    Wie sieht es aus? Woran erinnert es sie?
  2. Wir überlegen gemeinsam, welche Handbewegungen es gibt, und setzen diese um.
  3. Es gibt verschiedene Gegenstände für Hände: Handschuhe, Nagelfeile, Handcreme, Nagellack – und einiges mehr, das man „be-greifen“ kann. So sprechen wir Ihre Sinne an. Wenn es Ihnen gefällt, können Sie die Gegenstände natürlich auch benutzen.
  4. So kommen wir ganz locker ins Gespräch und überlegen, ob Ihnen dazu Sprichwörter oder Redewendungen einfallen.

    Zum Beispiel:
    > Wem man den kleinen Finger gibt, der nimmt gleich die ganze Hand.
    > Lieber einen Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach.
    > Eine Hand wäscht die andere.

    Das klingt zunächst banal, ist aber eine aktive Gehirnleistung, die zum einen Gehirnbereiche trainiert und zum anderen Freude macht.

    Vielleicht haben Sie in Ihrem Leben immer wieder eine typische Handbewegung gemacht. Erzählen Sie davon!
  5. Eine Kurzgeschichte oder ein passendes Gedicht runden das Thema zum Abschluss ab.
 
 
Dies ist natürlich nur ein Beispiel, wie wir uns geistige Aktivierung vorstellen und umsetzen. Die Begegnungen bei der Betreuung sind jedoch sehr abwechslungsreich und es entstehen ganz andere Themen- und Gesprächsverläufe. Lassen Sie sich überraschen, wie viel Freude dabei entsteht!
 
Es ist immer ein schönes Gefühl, miteinander aktiv zu sein und Erlebnisse gemeinsam zu teilen.

>>> zurück zum Betreuungskonzept